Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hier möchte ich Ihnen einen kurzen Überblick über meine Qualifikation und meinen beruflichen Werdegang geben:

Aus- und Weiterbildungen

Studium: Dipl.-Studium der Psychologie; Dipl.-Studium der Sozialarbeit

Promotion (Dr. phil.) im Fachbereich Public Health & Health Education der Pädagogischen Hochschule Freiburg  (in Kooperation mit der AG Sexualforschung der Uniklinik Freiburg) 

Weiterbildungen:

  • Psychoanalytische und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Aus-und Weiterbildungsinstitut der Uniklinik Freiburg, Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie
  • Grundkurs Paar- und Familientherapie/systemische Kompetenz, FFAK Freiburg
  • Sozial- und heilpdägogische Kunsttherapie (Therapie mit kreativen Methoden: Malen, Holz, Ton, Speckstein...),  IAF der Kath. Fachhochschule Freiburg
  • Focusing Begleiter und Trainer (Focusing ist eine körperorientierte Beratungsmethode auf Basis der klientzentrierten Psychotherapie nach Rogers), Dt. Focusing Gesellschaft Gengenbach
  • Stressbewältigung Kursleiterausbildung, IPT Uni Leipzig 
  • Diverse Fortbildungen zum Thema Traumatherapie (z.B. EMI I, EMDR-Grundlagen, Ego-State-Ansätze), Mentalisierungsbasierte Therapie (MBT-Basis), Körperpsychotherapie (Focusing, ...)

Zur Qualitätssicherung nehme ich regelmäßig an Fortbildungen, Supervisionen und Intervisionen teil. 

Bisherige Tätigkeitsfelder

  • Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie: Mitarbeit in der Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Störungen (ADHS, Selbstwertproblematik, Aggressionen)
  • Stationäre Jugendhilfe: Mitarbeit im pädagogischen Fachdienst, Beratung der BetreuerInnen, Konzeptentwicklung etc.
  • Psychosomatischer Konsildienst: psycholog. Begleitung von körperlich kranken Menschen (z.B. Krebserkrankungen, nach Unfällen)
  • Kliniken für Psychosomatik und Psychotherapie: Psychologische Behandlung von Menschen mit verschiedenen psychischen Erkrankungen (Depression, Ängste, Essstörungen, Schmerzstörungen ...)
  • Sexualforschung: Mitarbeit in einem Forschungsprojekt über die Rolle der Frau im Prozess der Behandlungsmotivation von Männern mit Erektionsstörungen (Qualitative Forschung)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Bereich Lehre) im Bachelor- und Masterstudiengang Gesundheitspädagogik an der PH Freiburg
  • Dozentin in der Ausbildung von Experientiellen ReittherapeutInnen am Institut für Experientielles Reiten und Therapie (IFERT)
  • Dozentin an der Offenburger Akademie für Psychotherapie (KJP)
Aktuelle Tätigkeiten
  • Psychologische Psychotherapeutin in ambulanter Praxis 
  • Dozentin am Aus- und Weiterbildungsinstitut für Psychoanalytische und Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie der Uniklinik FR